Textbriefing

Bitte füllen Sie das Formular aus. Schließen Sie das Browser-Fenster erst, wenn Sie das Formular abgeschickt haben,
da sonst die Eingaben nicht gespeichert werden. Beim Versenden wird automatisch ein PDF generiert, welches an Sie und an uns gesendet wird.
Vielen Dank sagt Ihr MADD-Team.

Ihre Daten









1. Was ist das Ziel des Textes?




2. Wer ist die Zielgruppe?

3. WIE SOLL DER TEXT AUF DER WEBSITE EINGEBUNDEN WERDEN?

(Ist nur der erste Teil des Textes sichtbar und der Rest eingeklappt oder sehen die Nutzer zu jeder Zeit den vollständigen Text? Zur Verdeutlichung bietet sich ein Screenshot oder Wireframe an)

Laden Sie gerne Screenshots von der Webseite hoch


4. EXISTIEREN BEREITS INHALTSVORGABEN FÜR DEN TEXT?

(Welche Themen werden bedient? Gibt es Schwerpunkte oder spezielle Aspekte innerhalb dieser Themen?)

5. WIE IST DIE TEXTSTRUKTUR?

(Absätze, Überschriften, bestimmte Layout-Elemente wie z.B. Listen, Zitate, Infoboxen etc.)



6. WIE VIELE WÖRTER SOLL DER TEXT (UND GGF. DAS UPDATE) UMFASSEN?

(Absätze, Überschriften, bestimmte Layout-Elemente wie z.B. Listen, Zitate, Infoboxen etc.)

7. Auf welche SEO-Kriterien soll besonders wert gelegt werden (Stoppwörter, Keyworddichte, Synonyme...)

(Können/sollen die Keywords z.B. auch in anderen Schreibweisen verwendet oder dürfen sie nicht verändert werden, soll das Hauptkeyword immer am Anfang eines Absatzes stehen, darf ein Stoppwort oder ein Satzzeichen innerhalb einer Keywordkombination verwendet werden?)

8. WIE SOLL DIE TONALITÄT DES TEXTES SEIN?

(Professionelle Beratung oder persönlicher Erlebnisbericht? Sprachstil: emotional oder sachlich? Gibt es bereits Vorbilder, an denen sich die Texte orientieren sollen?)

9. WER SPRICHT ZU WEM?

(Spricht das Unternehmen zum Kunden oder zum Beispiel ein Experte? Soll mit „wir“ und „uns“ oder in der 3 Person geschrieben werden? Darf der Leser mit „Sie“ oder „Du“ angesprochen werden?)

10. GIBT ES BESONDERE FORMALITÄTEN AUF DIE GEACHTET WERDEN SOLL?

(Wie genau soll der Firmenname geschrieben werden? Bsp.: madd-agency.de, MADD Agency, Madd Agency usw.)

11. SOLLEN SONDERZEICHEN AUSGESCHRIEBEN WERDEN?

(z.B. Prozent, Euro, Paragraf)

12. DOS – WAS SOLL AUF JEDEN FALL GESCHRIEBEN WERDEN?

(z.B. USP des Unternehmens oder Produkts, Produkt- oder Firmennamen, Preise oder Tarfibezeichnungen)

13. DON’TS – WAS DARF AUF KEINEN FALL GESCHRIEBEN WERDEN?

(z.B. rechtliche Vorgaben, Produkt- oder Firmennamen, Preise oder Tarfibezeichnungen)

14. GIBT ES ZWISCHENZIELE UND WANN IST DIE DEADLINE?