Der SEO als Teamleiter – Let’s talk auf der Campixx

SAVE THE DATE: 16.03. – 11:15-12:00 – Raum SEOlytics

Am Wochenende bin ich im Namen von MADD auf der SEO-CAMPIXX am Müggelsee in Berlin. Diesmal trage ich nicht nur das CAMPIXX-Shirt und schaue mir Workshops an, sondern bin MADD enough und werde aktiv!

Zusammen mit meinen Teamleiter-Kolleginnen Rhea Moore (deinSchrank.de) und Stephanie Kanitz (uniquedigital GmbH) möchten wir in unserer Session

„Ich bin Teamleiter“

– Herausforderungen erkennen. Lösungen finden –

in einer offenen Diskussionsrunde den Teamleiter und seine täglichen Herausforderungen in den Mittelpunkt stellen.

Worum geht es genau?

Um den Teamleiter als Menschen! Teamleitung ist eine spannende Position, die täglich eine Reihe von Herausforderungen mit sich bringt. Wenn es gut läuft – das Team glücklich ist, die Aufgaben erledigt werden und die Zahlen stimmen – ein großartiger Job. Aber: jede Minute müssen auch strategische und personelle Entscheidungen getroffen werden. Menschen zu führen ist eine enorme Verantwortung, mit der jeder Teamleiter anders umgeht. Der Job erfordert volle Aufmerksamkeit, Empathie, Selbstvertrauen und die Möglichkeit, Situationen reflektieren zu können.

Viele SEOs (die ich kenne) haben sich nicht bewusst dazu entschieden, Teamleiter zu sein. Sie sind jung, wollen einen guten Job machen und rutschen frühzeitig und ohne ausreichend Vorbereitung in die bedeutende Teamleiter-Rolle. Schnell entstehen Herausforderungen, die nicht mehr so einfach zu lösen sind und den Teamleiter überfordern.

Zum Beispiel:

  • meine Mitarbeiter erreichen ihre Ziele nicht
  • ich wünsche mir eine bessere Stimmung im Team und weiß nicht, wie ich das umsetzen soll
  • ich habe ältere Mitarbeiter im Team, die mich nicht respektieren
  • ich fühle mich zwischen zwei Stühlen – meinem Chef und meinen Mitarbeitern
  • darf ich mit meinen Mitarbeitern befreundet sein – oder verliere ich dann ihren den Respekt?
  • ich bewältige mein Arbeitspensum nicht
  • ich bin mit den Feedbackgesprächen überfordert
  • mir fällt es schwer meine „wirkliche“ Meinung zu äußern
  • ich traue mir nicht zuzugeben, dass ich nicht „alles“ kann
  • ich bin sehr unsicher in der Kommunikation von schwierigen Entscheidungen
  • mein Team wird größer und größer und ich bin nicht mehr in der Lage gut mit der Situation umzugehen
  • usw.

Ich war als Teamleiterin selbst häufig überfordert mit diesen Themen und habe in den letzten fünf Jahren sehr hart daran gearbeitet, diese Herausforderungen anzunehmen, meine Handlungen zu reflektieren und letztendlich meinen Job gut zum machen.

Der Austausch mit Kollegen oder das Feedback von Mitarbeitern hat mir dabei sehr geholfen.

Aus diesem Grund möchten wir auf der CAMPIXX den Raum dafür schaffen – auch unangenehme Themen anzusprechen und für diese, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Ich freue mich auf Euren Input!

Mehr Infos zum Workshop findet Ihr auf: http://www.seo-campixx-14.de/interview-mit-rhea-moore-evelin-krautz-stephanie-kanitz-ueber-ihren-workshop-bei-der-seo-campixx-2014/